Simpson Highbury Faux Horn Synthetic Travel Brush – Rasierpinsel aus Kunstfaser mit Reisetube - No More Beard
Simpson Highbury Faux Horn Synthetic Travel Brush – Rasierpinsel aus Kunstfaser mit Reisetube - No More Beard
1 Bewertung

Die Produktion von Pinseln, die diesen Namen tragen, wurde 1919 von dem schottischen Pionier Alexander Simpson begonnen. Die ursprüngliche Fabrik im Londoner East End wurde nach Clapham am Stadtrand von London verlegt, von wo sie 1941 von den Deutschen nach Nimmer Mill im West Country im Südwesten der britischen Inseln umgezogen wurde. Propson Shaving Brush (Vulfix) Limited stellt derzeit Pinsel und andere Simpson-Produkte auf der Isle of Man her. Was sich jedoch überhaupt nicht geändert hat, ist die Herstellung der Pinsel, die weiterhin auf traditionelle Weise mit handgeknüpften Knoten hergestellt werden.

Highbury Travel Brush erweitert das neue Pinselsortiment von Alexander Simpson Est. 1919 um reisefreundliche Modelle. Der perfekt gedrechselte Griff in einem brandneuen Design aus Hornimitat, gefüllt mit einem synthetischen Knoten aus einem sehr hochwertigen Fasermaterial der Klasse exclusive platinum grade synthetic fiber.

Synthetische Fasern trocknen schnell und sind daher eine gute Wahl für unterwegs.

Gesamthöhe: 94 mm
Griffhöhe: 45 mm
Knotenhöhe: 49 mm
Knotendurchmesser: 21 mm

Bei der Highbury Serie haben Sie die Wahl zwischen 2 Knoten aus Dachsborsten oder Kunstfaser.

Im Lieferumfang ist eine Reisetube enthalten.

Hergestellt auf der Isle of Man.

€45.00